Radmarathons


Radmarathons& Reisen20 Nov 2006 04:02 pm

Die neuen Reisen von Bixi für 2007 sind online.
Dieses Jahr gibt es wieder ein paar Startplätze mehr für den Maratona und das Angebot für Oberbayern und Bad Tölz wurde ausgebaut.
Hier findet Ihr die Rennradreisen für einen Rennradurlaub

Radmarathons13 Oct 2006 09:16 pm

Nun sind auch Thommis Bilder eingetroffen:

Wildoner Radmarathon 2006

Radmarathons22 Sep 2006 09:35 am

und nun auch die Bilder:

From Wildon_2006

Herzlichen Dank an Ronald, der mir einige seiner Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Radmarathons21 Sep 2006 12:12 pm

Der größte österreichische Radmarathon mit insgesamt über 6000 Teilnehmern war eine der schönsten Veranstaltungen des Jahres. Die Veranstalter verdienen ein großes Lob für die immer wieder neu ausgewählten Strecken. Dieses Jahr ging es für die Marathonstrecke (160 KM) im Gegenuhrzeigersinn erst über welliges Land und dann schließlich über einige Hügel mit bis zu 150 m Höhenunterschied. Insgesamt kommen so ca 1439 Hm zusammen. Die Strecke ist also ideal für Einsteiger bzw. für einen gemütlichen Saisonausklang. Dafür sprechen auch die zahlreichen Laben: 7 Laben auf 163 KM, d.h. im Schnitt alle 23 km eine Verpflegung! Das ist rekordverdächtig.
Herausragend dabei ist die Verpflegung in Bad Radkersburg: hier gibt es leckere Brote mit diversen Aufstrichen und Gegrilltes.

Pässe& Radmarathons19 Jul 2006 11:55 pm

Hier einige Bilder aus dem Engadin. Das Album umfasst Bilder vom Radmarathon selbst sowie vom Ofenpass und von St. Moritz.
Viel Spass beim anschaun …
Bilder aus dem Engadin

Radmarathons17 Jul 2006 03:46 pm

Hier findet Ihr die Bilder unserer Reise zum Maratona dles Dolomites:

5 Tage in den Dolomiten

Pässe& Radmarathons04 Jul 2006 05:46 pm

Nachdem immer wieder die gleichen Fragen und Diskussionen über die Steigung der einzlnen Pässe beim Maratona auftauchen, soll an dieser Stelle das Thema engültig erledigt werden.
Ein Problem bei der Wahrheitsfindung ist allerdings, so zahlreich die Quellen sind, so zahlreich sind auch die Angaben. Hier eine konsolidierte Übersicht:

  • Passo Campolongo (1875 Hm)
    Durschnittl. Steigung: 5,3%
    Maximale Steigung: 10%
    Anzahl Kehren 11
  • Passo Pordoi (2239 Hm)
    Durschnittl. Steigung: 6,8%
    Maximale Steigung: 8%
    Anzahl Kehren 33
  • Passo Sella (2244 Hm)
    Durschnittl. Steigung: 7,2%
    Maximale Steigung: 11%
    Anzahl Kehren 8
  • Passo Gardena (2121 Hm)
    Durschnittl. Steigung: 4,2%
    Maximale Steigung: 8%
    Anzahl Kehren 5
  • Passo Falzarego (2117 Hm) (West/Ost)
    Durschnittl. Steigung: 6,2% / 5,8%
    Maximale Steigung: 12% / 11%
    Anzahl Kehren 20 / 17
  • Passo Giau (2233 Hm)
    Durschnittl. Steigung: 9,3%
    Maximale Steigung: 12%
    Anzahl Kehren 29
  • Passo Valparola (2200 Hm) (vom Passo Falzarego aus, ca. 1,1 KM)
    Durschnittl. Steigung: 7,5%
    Maximale Steigung: 8%
    Anzahl Kehren 0
Pässe& Radmarathons23 Jun 2006 01:57 pm

rossfeld passhoehe
Auf der Passhöhe der Rossfeldstraße.

Der Marathon durchs Berchtesgadener Land führt durch traumhafte Landschaften und soweit möglich über kleine Straßen. Lediglich einige Abschnitte auf der B305 und B20 sorgen bei starkem Ausflugsverkehr für etwas Gedränge. Der Höhepunkt ist wie erwartet der Anstieg zum Roßfeld über ca. 10 Km, der bei ca. 45Km beginnt. Da heisst es sich die Kräfte einteilen, denn anschließend müssen noch 150 Km bewätigt werden. Die Überraschung hingegen war der Anstieg zum Hoch-Schwarzeck über Rosenberg (ca. 2 x 200 Hm Anstieg) auf etwas über 1000 Hm bei sengender Hitze. Da auch hier wieder mit ca. 12% maximaler Steigung zu kämpfen war, wurde die Überquerung zu einem kleinen Martyrium für die Teilnehmer.
Bemerkenswert bei der Fahrt durchs Bechtesgadener Hügelland waren die Laben in Teisendorf und Anger, wo die Teilnehmer zum einen mit Musik und Moderation (Teisendorf) und zum anderen mit mit einer Blaskapelle (Anger) bestens unterhalten wurden. Schließlich wurde man zum Ende der 200 Km noch auf die Folter gespannt, da die Strecke nicht direkt nach Bad Reichenhall zurück führt, sondern über Bayrisch Gmain einmal aussen herum gefahren wird.

Begeistert haben uns die vielen Zuschauer am Rand der Strecke, die unermüdlich alle Beteiligten anfeuerten und sogar kleine Tribünen errichteten.

Pässe& Radmarathons17 Jun 2006 03:08 pm

Zum zweiten mal findet der Berchtesgadener Radmarathon im Rahmen des Alpencups statt. Grund genug, für uns den Weg dorthin auf uns zu nehmen und erstmals 200 KM mit über 3180 Hm zu bewältigen. Einfach spannend.
Der Höhepunkt der Runde wird die Roßfeldstaße sein, Deutschlands höchste Bergstraße mit 1540 Hm am Scheitelpunkt und gigantischem Ausblick (sofern das Wetter mitspielt und die Kondition es zulässt ;-) ). Die maximal Steigung beträgt ca. 14%, den Durchschnitt würde ich auf ca. 9% schätzen. Bei der Abfahrt gehts es dann mit bis zu 12% bergab.
Mehr dazu demnächst.

Diverses& Pässe& Radmarathons& Uncategorized16 Jun 2006 04:54 pm

Eine Seite über Radmarathons:

  • Events
  • Veranstaltungen
  • News
  • Strecken und Routen
  • Alpen- und sonstige Pässe

so long

moman